Aktuelle Energieinformationen

WIESBADEN – Im Jahr 2015 wurden rund 157 Terawattstunden (TWh) Wärme von den Netzbetreibern zur Verfügung gestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 4,7 % mehr als im Vorjahr. Der Anstieg ging im Wesentlichen auf die gegenüber dem sehr...

weiterlesen
Die Europäische Kommission stellt heute ein Paket von Maßnahmen vor, mit denen dafür gesorgt werden soll, dass die Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Union trotz der Veränderungen, die sich durch den Übergang zu umweltfreundlicher Energie für die...

weiterlesen
Rohölpreise weiter im Aufwärtstrend und Euro schwächer durch Ablehnung der Verfassungsreform in ItalienHeizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt...

weiterlesen
Starker Ölpreisanstieg der letzten beiden Tage wird heute nicht fortgesetztHeizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich am...

weiterlesen
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de (Verkauf von Heizöl, Holzpellets und Flüssiggas) für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat...

weiterlesen
Verbraucher müssen sich wohl ab 1.1.2017 auf höhere Heizöl-, Benzin- und Dieselpreise einstellen. Der Grund: Die Organisation erdölexportierender Länder, OPEC, will ab Januar 2017 die Öl-Fördermenge reduzieren- damit die Preise wieder anziehen. Die OPEC beschloss...

weiterlesen
Laut Fachverband Sanitär, Heizung, Klima haben viele Heizungsanlagen in Thüringen ein hohes Alter erreicht. Drei Viertel der aktuell mehr als 500.000 Anlagen seien älter als 18 Jahre und jede vierte Heizung sogar älter als 24 Jahre, sagte Hans-Michael Dimanski,...

weiterlesen
OPEC beschließt Förderkürzungen um 1,2 Mio. Barrel/Tag - Märkte reagieren mit PreissprüngenHeizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240...

weiterlesen
Die Kraftstoffpreise in Deutschland steigen die zweite Woche in Folge. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, kostet ein Liter Super E10 durchschnittlich 1,299 Euro und damit 1,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich im bundesdeutschen Durchschnitt um 1,1 Cent und liegt bei 1,128...

weiterlesen
WIESBADEN – Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – wird im November 2016 voraussichtlich + 0,8 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]